Die prächtige barocke Schlossanlage, bestehend aus dem Oberen und dem Unteren Belvedere, wurde im 18. Jahrhundert im Auftrag des österreichischen Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen als Sommerresidenz errichtet. Heute beherbergt das Obere Belvedere die bedeutendste Sammlung österreichischer Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die weltgrößte Gustav Klimt-Gemäldesammlung – darunter „Der Kuss“ – befindet sich hier ebenso wie Werke der Wiener Moderne (z.B. Oskar Kokoschka und Egon Schiele) und des französischen Impressionismus.

gift icon

Geschenkgutschein

Verschenken Sie ein Stück wienerisches Lebensgefühl! Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach zum miteinander Zeit verbringen mit einem lieben Menschen.

map icon

Wiener Stadtführungen

Wien genießt nicht umsonst den Ruf einer Kulturstadt. Die vielen Museen und eindrücklichen Sammlungen bringen jedes Jahr tausende Interessierte der Kunst, der Musik, der Technik oder der Natur näher.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.