Die Hofburg war über 600 Jahre Residenz der Habsburger und damit Zentrum des Heiligen Römischen Reiches. In dieser Zeit entstanden 19 Höfe sowie 58 Trakte mit 2.600 Zimmern. Die Besichtigung der ehemaligen Appartements des Kaiserpaares Franz Joseph und Elisabeth sind authentisch ausgestattet und geben Einblick in das höfische Leben. In der Silberkammer dokumentieren prachtvolle Speiseservice, bis zu 30 Meter lange Tafelaufsätze und exquisite Tischwäsche, die luxuriöse Pracht der kaiserlichen Tafelkultur. Der Prunksaal ist das Herz der Öst. Nationalbibliothek und zählt zu den schönsten Bibliotheksälen der Welt. In der Spanischen Hofreitschule gibt es das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm: atemberaubende Vorführungen des "weißen Balletts", Besuch der Morgenarbeit der Lipizzaner oder Führungen durch die barocke Winterreitschule und die Stallburg.

Wien und Schönbrunn, ein Synonym für imperiale Prachtentfaltung. Nicht nur das Schloss mit seinen berühmten Appartements, sondern auch der Park, die Wagenburg - eine der größten Kutschensammlungen der Welt, das Palmenhaus, der weltweit älteste Tiergarten und die Gloriette, wurden 1996 in das Verzeichnis des Welterbes der UNESCO aufgenommen. 

Die Insignien des Heiligen Römischen Reiches und des österreichischen Kaiserhauses, das Erbe Burgunds mit dem Orden des Goldenen Vlies, sind die unschätzbaren Kostbarkeiten der weltlichen Schatzkammer. Der Bereich der geistlichen Schatzkammer beherbergt Kirchenschätze aus 11 Jahrhunderten. 

Die Kapuzinergruft, oder "Kaisergruft" genannt, ist die Begräbnisstätte von 12 Kaisern, 19 Kaiserinnen und zahlreichen Familienmitgliedern.  Im Lauf der Jahrhunderte immer wieder erweitert, gestalteten die bedeutendsten  Künstler ihrer Zeit die Grufträume und die prunkvollen Sarkophage.

Die private Seite der österreichischen Kaiserin Elisabeth Habsburg-Wittelsbach, genannt "Sis(s)i", wird in vielen Publikationen vernachlässigt. Wie sah ihr Alltag wirklich aus? Anhand von etwa 300 im Sisi Museum ausgestellten Exponaten wie Kleidern, Sonnenschirmen, Fächern, Handschuhen der menschenscheuen Elisabeth, Schönheitsrezepten, ihrer Totenmaske, sowie anhand zahlreicher persönlicher Gegenstände Elisabeths, wird die wahre Persönlichkeit der vielfach missverstandenen Kaiserin vorstellbar.

gift icon

Geschenkgutschein

Verschenken Sie ein Stück wienerisches Lebensgefühl! Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach zum miteinander Zeit verbringen mit einem lieben Menschen.

map icon

Wiener Stadtführungen

Wien genießt nicht umsonst den Ruf einer Kulturstadt. Die vielen Museen und eindrücklichen Sammlungen bringen jedes Jahr tausende Interessierte der Kunst, der Musik, der Technik oder der Natur näher.